LKW

Hier bei uns gibt es gebrauchte Lkws für jeden Bedarf – der Online-Markt LkwTradex Deutschland bietet unzählig viele verschiedene gebrauchte Lkw zum Verkauf an. Aufgrund der Bandbreite an Lkw erleichtern wir Ihnen die Suche nach dem für Ihre Anforderungen geeigneten Lkw mit gleich mehreren Suchoptionen: Sie können Ihre Suche nach dem von Ihnen...

... gewünschten Lkw mit der Filterfunktion verfeinern oder Sie können alle Unterkategorien durchstöbern oder Sie können einfach ein Stichwort in das Suchfeld oben eingeben. Haben Sie erstmal den für Ihre Anforderungen geeigneten Lkw auf unseren Seiten ausfindig gemacht, wenden Sie sich bezüglich des Kaufs direkt an den Händler – entweder telefonisch oder schriftlich über die jeweils hinterlegten Kontaktdaten. Sie können aber über LkwTradex auch gebrauchten Lkw verkaufen. Und auch das funktioniert ganz einfach und schnell, indem Sie eine Verkaufsanzeige bei LkwTradex schalten: Klicken Sie auf den entsprechenden Button oben und tragen Sie dann alle angeforderten Informationen rund um Ihr Unternehmen, Ihre Kontaktdaten und Ihr zu verkaufendes Produkt ein. Sie werden sehen: Der Verkauf über LkwTradex läuft schnell und unkompliziert ab. Falls Sie darüber hinaus Fragen oder spezifische Anforderungen haben, können Sie aber auch selbstverständlich direkt mit uns in Kontakt treten. Wir helfen Ihnen gerne dabei, den für Sie richtigen gebrauchten Lkw und entsprechenden Händler ausfindig zu machen.

Ob Sie gebrauchte Lkws in den deutschen Bundesländern wie Baden-Württemberg, Hessen oder Sachsen oder auch in anderen Ländern wie Großbritannien, Italien, Österreich oder Spanien kaufen möchten – die Angebote bei LkwTradex umfassen alle deutschen Regionen und europäischen Länder. Interessierte Käufer können auf dem Online-Markt LkwTradex aus einer Vielzahl gebrauchter Lkw von tausenden verschiedenen Händlern aus all den genannten Regionen auswählen. Und damit noch nicht genug: Denn wir von LkwTradex ergänzen das Angebot sogar täglich mit neuen Produkten. Käufer können direkt mit den jeweiligen Händlern aus allen Regionen ganz einfach unter den angegeben Adressdaten und Telefonnummern oder über das Online-E-Mail-Formular in Kontakt treten. Sie können aber auch das LkwTradex Team kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen oder besondere Anforderungen haben: Wir besprechen gerne Ihre Wünsche mit Ihnen und stellen für Sie den Kontakt mit dem richtigen Händler her. Wenn Sie einen gebrauchten Lkw verkaufen möchten, dann schalten Sie doch bei uns online über den Button rechts oben eine Verkaufsanzeige.

Ein Lastkraftwagen ist ein Kraftfahrzeug mit starrem Rahmen, das überwiegend zur Beförderung von Gütern oder anderen Lasten gedacht ist, also zu der Kategorie der Nutzfahrzeuge gehört. Verwendet wird der Name Lastkraftwagen auch gerne und oftmals in kürzeren Versionen, also auch als “Lastwagen” oder “Laster” oder gar als Abkürzung “Lkw”. Ein Lastwagen setzt sich in der Regel aus einem tragenden Chassis, meistens ein Leiterrahmen, einem geeigneten Antrieb, einer Fahrerkabine und einem zum Tragen der Last bzw. Ladung bestimmten Aufbau zusammen. Neben diesen Lastkraftfahrzeugen, die sich nach ihrem Gewicht in leichte, mittelschwere und schwere Lkw einteilen lassen, werden zulassungsbehördlich auch eine Reihe von auf Pkw-Fahrwerken aufgebauten Fahrzeugen als Lkw eingeordnet, wenn sie zum Transport von Lasten geeignet sind. Bei bestimmten Kleintransportern und Kombinationskraftwagen kann sogar ein und dasselbe Fahrzeugmodell je nach Zulassungs- und Nutzungsart entweder als Pkw (etwa Kleinbus) oder Lkw (etwa Lieferwagen) gelten. Andere Kleinlaster sind z. B. Kastenwagen, Hochdachkombis und kleine Pritschenwagen. Ausgelegt sind Lastkraftwagen dazu, selbst Lasten zu tragen und (optional als Gliederzug) zusätzlich Anhänger zu ziehen oder sie sind als Sattelschlepper gebaut. Sattelschlepper sind, da ihnen selbst der zum Gütertransport bestimmte Aufbau fehlt, bei der Güterbeförderung mit einem aufgesattelten Anhänger (dem sog. Auflieger) verbunden und bilden gemeinsam mit diesem einen Sattelzug. Davon abzugrenzen sind Zugmaschinen, die zum Ziehen konventioneller Anhänger gedacht sind. Letztere hatten bis in die 1960er Jahre eine größere Bedeutung, sind heute aber im Bereich der Güterbeförderung eigentlich nicht mehr zu finden (abgesehen von Schausteller-Fahrzeugen und Schwertransportern). Um überhaupt einen Lkw lenken zu dürfen, benötigt man je nach ZGM in Europa die Fahrerlaubnis der Klasse B (bis 3,5 t), C1 (bis 7,5 t) oder C (mit Anhänger über 750 kg ZGM: C & C+E).

Gebrauchte Lkw


Es werden diverse Bauformen von Lastwagen unterschieden, die auch alle als gebrauchte Lkw erworben werden können: Je nach Position des Motors relativ zur Fahrerkabine wird unterschieden nach Langhauber (Motor vor der Fahrerkabine), Kurzhauber (Motor zum Teil in die Fahrerkabine hinein verschoben) und Frontlenker (Motor unter oder hinter der Fahrerkabine, also z. B. im Heck des Fahrzeuges (Heckmotor) oder unter dessen Boden (Unterflurmotor). Auch hinsichtlich zulässiger Gesamtmasse (ZGM), Anzahl der Achsen und Zweckbestimmung werden die einzelnen LKW Arten untergliedert: Kleinlaster bis 3,5 Tonnen (t) ZGM; leichte Lkw bis 7,5 t; mittelschwere Lkw bis 12 t; schwere Lkw (abgekürzt: SKW) in Schweden und Dänemark bis 60 t; in Deutschland als Hänger- oder Sattelzüge bis 40 t (im Kombiverkehr bis 44 t, wobei eine Last von 8 t pro Achse nicht überschritten werden darf); in Österreich Solo-Lkw bis 32 t, mit Anhänger bis 40 t; in der Schweiz seit 1. Januar 2005 bis 40 t; in den Niederlanden bis 50 t. Rechtlich gesehen gibt es des Weiteren sehr viele verschiedene Klassifikationen von Lkw. Sie richten sich außer nach dem Gewicht auch nach Bauart und Nutzungsart und haben unterschiedliche Auswirkungen im Hinblick auf Kraftfahrzeug-Versicherung, Straßenverkehrsordnung, Mautpflicht, Kraftfahrzeugsteuer und anderen Steuern. Beispielsweise besteht in vielen Staaten ein Sonntags- und Feiertagsfahrverbot. Zudem werden LKWs dann auch noch nach dem der Konstruktion nach vorgesehenen Einsatzgebiet in Nahverkehrs- oder Verteiler-Lkw (in der Regel kleinere Fahrzeuge und meistens mit kleineren Fahrerhäusern ohne Schlafliegen) einerseits und schwere Fernverkehrsfahrzeuge andererseits untergliedert. Der so genannte „Euro-Lastzug“ ist in seiner Größe, Ausstattung und seinem Gewicht von der EU definiert und sein Betrieb ist in jedem EU-Mitgliedsland, aber auch in jedem mit der EU assoziierten Staat erlaubt. Die verschiedensten Lkw-Arten können alle als gebrauchte Lkw bei LkwTradex käuflich erworben werden.


Gebrauchte Lkws


Ob neue oder gebrauchte Lkws: Herzstück eines jeden Lkw ist natürlich immer der Motor. Angetrieben werden Lkw heute oberhalb der Kleintransporter-Größe von 3,5 Tonnen in Europa in der Regel von nach dem Viertakt-Prinzip arbeitenden, wassergekühlten Dieselmotoren. In den Anfängen des Lkw-Baus waren Benzinmotoren üblich, in Großbritannien wurden sogar bis in die 1930er Jahre öfter dampfbetriebene Lastwagen eingesetzt. Bereits in der Zeit um den Ersten Weltkrieg gab es daneben auch Verteiler-Lastwagen mit einem Elektroantrieb und sogar bis etwa 1977 für die Paketzustellung der Post in Linz. In den 1920er Jahren erschienen erste Dieselmotoren, die sich aufgrund geringeren Kraftstoffverbrauchs und somit Unterhaltskosten im Nutzfahrzeugbau schnell durchsetzten. Diese gab es über mehrere Jahrzehnte hinweg parallel wassergekühlt und luftgekühlt sowie nach dem Viertakt-Verfahren und nach dem Zweitakt-Verfahren arbeitend. Zudem gab es in Serie gebaute Lkw mit Dampf- und Holzvergaser-Antrieb, die jedoch insgesamt keine hohen Marktanteile erzielten. Aufgrund von Knappheit an fossilen Brennstoffen wurden letztere in größerer Zahl vor allem in der Zeit des Zweiten Weltkrieges und den unmittelbar nachfolgenden Jahren eingesetzt. Heute hat sich, abgesehen von besonderen Verwendungen in besonders kalten Gegenden der Welt, der Dieselmotor als Antriebsquelle im Lkw durchgesetzt. Lkw-Bremsen sind ebenso eines der wichtigsten Bauteile. Sie werden mit Druckluft betätigt (so genannte Fremdkraftbremsen). Damit hängt die erzielbare Bremskraft nicht von der Fußkraft des Fahrers ab, sondern nur vom Weg, den das Bremspedal nach unten gedrückt wird. Bei der Handbremse (Feststellbremse) hängt es von der Pedalkraft ab, und im Unterschied zum PKW wird diese Bremse durch eine Druckbeaufschlagung des Bremszylinders gelöst. Damit ist bei einem Defekt (Druckverlust) ein totales Bremsversagen ausgeschlossen – das Fahrzeug bleibt dann nämlich automatisch stehen. Seit den 1980er Jahren müssen die Fahrzeuge zudem über ein Antiblockiersystem (ABS) verfügen. Während bis weit in die 1990er Jahre Trommelbremsen für Lastwagen und Anhänger Standard waren, gibt es seit Mitte der 90er Jahre auch bei schweren Lastwagen und auch Anhängern zunehmend Scheibenbremsen. In Ergänzung und um den bei den hohen zu bewältigenden Gewichten starken Verschleiß der mechanisch direkt auf die Räder wirkenden Bremsen zu verringern, kommt die Bremskraft des Motors regelmäßig zum Zug, besonders auf längeren Gefällestrecken.

Lkw verkaufen


Wer einen Lkw verkaufen möchte, kann dies einfach und ohne großen Zeitaufwand bei LkwTradex tun. Sie werden sehen: Der Verkauf über LkwTradex läuft schnell und unkompliziert ab. Und wie können Sie über LkwTradex einen Lkw verkaufen? Das funktioniert ganz einfach: Sie können hier eine entsprechende Verkaufsanzeige schalten. Klicken Sie dazu auf den entsprechenden Button oben und tragen Sie dann alle angeforderten Informationen rund um Ihr Unternehmen, Ihre Kontaktdaten und Ihr zu verkaufendes Produkt ein. Bereits tausende von Händlern sind bei LkwTradex registriert und veräußern täglich Ihre Produkte an die interessierten Käufer.

LKWs »

LKWs

LKWTradex ist einer der führenden europäischen Marktplätze für gebrauchte Lkws. Hier werden Sie bestimmt den für ihre Bedürfnisse geeigneten LKW von einer Bandbreite an Händlern finden.

Klicken Sie sich durch die einzelnen Kategorien oder geben Sie Ihre Anforderungen in das Suchfeld ein. So können Sie nämlich Ihre Suche verfeinern und schnell den gebrauchten LKW finden, den Sie kaufen möchten.

LKW Ersatzteile »

LKW Ersatzteile

Durchsuchen Sie unsere riesige Datenbank mit Lkw Ersatzteilen, um genau das Ersatzteil zu finden, das Sie brauchen. Egal, was Sie brauchen, Sie werden Lkw Ersatzteile für Achsen, Kühlanlagen, Getriebe, Fahrgestelle, Ansauganlagen usw. finden.

Geben Sie den Namen des Ersatzteils oben in das Suchfeld ein oder klicken Sie sich durch unsere Verzeichnisstruktur. Falls Sie Fragen bezüglich des benötigten Lkw-Teils haben, wenden Sie sich einfach an einen unserer verifizierten Händler.

LKW-Neufahrzeuge »

LKW-Neufahrzeuge

Sie möchten einen neuen Lkw kaufen? Klicken Sie sich durch, um neue Lkws führender verifizierter Händler und Endverbraucher zu finden.

Are you looking to buy or sell equipment?

What We Do

  • Upload and maintain all your equipment details onto AssetTradex and present your stock to thousands of buyers.
  • Feature your inventory with unlimited photographs along with your company logo.
  • Authenticate all buyer enquiries manually by AssetTradex industry experts to ensure relevance and save you time.
  • Represent your company with a full sellers profile including your company logo, contact details.
  • Dedicated account manager and direct point of contact to answer any questions and actively promote your stock.
  • Award winning customer service and support.
Verkaufsanzeige schalten »